Back to top

Lösungen für den Datensee

Demokratisierung der aus Big Data gewonnenen Einblicke durch die Suche

TRADITIONELLE HERAUSFORDERUNGEN AN DAS DATA WAREHOUSE

Moderne Unternehmen verlassen sich sowohl für das Tagesgeschäft als auch für ihre strategischen Ziele auf diverse Anwendungen und Content Repositorys. Das wiederum erfordert einen immer schnelleren, effizienteren Zugriff auf Daten und Analysemöglichkeiten für den Endbenutzer.

Um Daten für Anwendung für Business Intelligence aus dem traditionellen Data Warehouse abzurufen, sind jedoch umfangreiche Fähigkeiten zur Datenbanksuche erforderlich. Es kann Stunden oder Tage dauern, bis der Administrator des Data Warehouse die Daten abgerufen hat, die für die Analyse erforderlich sind. Außerdem könnten Data Warehouses, die auf proprietären Technologien basieren, auch die Flexibilität (durch Beschränkungen hinsichtlich Datentypen oder Format) und Skalierbarkeit (durch steigende Kosten für Speicherplatz) einschränken.

HOCHGRADIG LEISTUNGSFÄHIGE OPEN-SOURCE-LÖSUNGEN FÜR DEN DATENSEE IM UNTERNEHMEN

Der Datensee (oder Unternehmens-Datenhub) stellt ein Repository dar, in dem alle Daten des Unternehmens in rohem Zustand lagern. Kombiniert mit Big Data und Suchmaschinen kann er also beachtliche Vorteile liefern. Der Datensee bringt Daten aus verschiedenen Quellen zusammen und macht diese für die Suche verfügbar, um damit die Fähigkeiten zu Entdeckung, Analyse und Berichterstattung für den Endbenutzer zu maximieren. 

  • Datenreichtum – die Fähigkeit, strukturierte und unstrukturierte Daten von verschiedenen Quellen und Arten zu speichern und zu verarbeiten, darunter XML, Texte, JSON, Audio, Bilder, Video, usw.
  • Benutzerproduktivität – die Suche ist ein universelles Hilfsmittel zum Auffinden von Informationen. Die Endbenutzer erhalten die Daten, die sie benötigen, schnell über eine Suchmaschine, ohne das Kenntnisse in SQL nötig wären.
  • Kosteneinsparung und Skalierbarkeit – Open-Source bedeutet, dass keine Lizenzgebühren anfallen. Damit kann das System leicht skaliert werden, wenn die Datenmenge anwächst.
  • Ergänzend zu bestehenden Data Warehouses – der Datensee kann mit den bestehenden Data Warehouses zusammenarbeiten, um so eine integrierte Datenstrategie zu ermöglichen.
  • Erweiterbarkeit – das vorliegende Framework für den Datensee kann auf verschiedenste Nutzungsfälle angewandt werden, von der Unternehmenssuche zu fortgeschrittenen Analyseanwendungen verschiedenster Branchen (Lesen Sie hier mehr darüber, welche Unternehmens-Datenseen wir bereits erstellt haben).

Unser Know-How mit Hadoop, Cloudera CDH, Cassandra, Elastic Stack, Solr, Hortonworks, Microsoft Azure, Amazon Web Services und anderen großen Big Data-Plattformen bringt uns eine große Auswahl an Optionen für Flexibilität und Sicherheit in Ihrem Datensee. 

FRAMEWORK FÜR DIE ARCHITEKTUR DES OPEN-SOURCE-DATENSEES

datasee

STRATEGIE, IMPLEMENTIERUNG UND SUPPORT

Wir bieten umfassende Dienstleistungen für Planung und Bereitstellung, darunter: 

  • Assessment der Systeminfrastruktur
  • Empfehlungen für die Architektur des Datensees und Anleitung, um die beste Plattform und die besten Tools für den beabsichtigten Zweck auszuwählen
  • Strategie für Governance und Sicherheit im Datensee
  • Vordefinierte oder benutzerdefinierte Konnektoren, um Content aus Silos in den Datensee einzubinden
  • Datenvorbereitung und -anreicherung, einschließlich Metadaten-Extraktion, Format-Konvertierung, Erweiterung, Entitäten-Extrahierung, Quer-Verknüpfung, Ansammlung, Denormalisierung und Indexieren.
  • Integration ins Frontend über Benutzeroberfläche für Suche und Analyse
  • Vollständige Managed Services und Support, um Spitzenleistung zu wahren

 

Fangen Sie jetzt mit einem Assessment an, um die richtige Lösung für den Datensee Ihres Unternehmens zu finden. Kontaktieren Sie uns.