Back to top

Migration von der Google Search Appliance (GSA) zu Solr

Kosten reduzieren und Suche für Intranet und Kundendienstportale verbessern

HINTERGRUND

Der Kunde ist ein weltweit aktives Unternehmen und einer der Branchenführer im Bereich mobiler Kommunikation. Das Unternehmen sammelt und veröffentlicht große Mengen Daten, daher war eine Migration von der Google Search Appliance zu Solr geplant, um durch die Open-Source-Suchmaschine Skalierbarkeit zu kosteneffektiven Konditionen zu erreichen.

Search Technologies hat hierbei die Planung und Implementierung der Migration für zwei Suchanwendungen übernommen, die für den Geschäftserfolg von entscheidender Bedeutung sind:

  • Unternehmensweite Suche: Eine Suchanwendung im Intranet, die von den internen Mitarbeitern des Unternehmens genutzt wird.
  • Suche auf der öffentlichen Website: Eine Suchanwendung für das Kundenportal, entworfen für externe Nutzer, meist Kunden, die Dokumentation und Handbücher durchsuchen wollen.

HERAUSFORDERUNG

Die Google Search Appliance ist eine häufig eingesetzte Suchmaschine, die komplexe Anforderungen an die Unternehmenssuche erfüllen kann. Die Migration von der GSA war also eine strategische Entscheidung, die sorgfältige Planung für eine wasserdichte Implementierung erforderte. Abgesehen von der glatten Migration zu Solr wollte der Kunde auch sicherstellen, dass spezifische Anforderungen erfüllt werden.

Die Suchanwendung im Intranet sollte die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • Unterstützung von Crawlern für Sitemaps und mehr als acht verschiedene sichere Contentquellen
  • Anbieten eines zentralen, sicheren Zugriffs über Einmalanmeldung (Single Sign On, SSO)
  • Einhalten der gleichen Document-Level-Security, die auch durch die GSA geboten wurde

Für das Kundenportal hatte der Kunde die folgenden Anforderungen an die Suchanwendung:

  • Unterstützung von Crawlern für große Listen von URLs, bei weiterhin hoher Leistung
  • Funktion der Autovervollständigung von Abfragen, generiert durch die häufigsten Suchabfragen

LÖSUNG

Wir haben einen umfassenden Migrationsplan entwickelt, um Solr so zu implementieren und konfigurieren, dass die Anforderungen des Kunden erfüllt werden.

google search appliance zu solr

Suchanwendungen für das Intranet

Da die GSA über einen Sicherheitsmanager verfügt, haben wir Authentifizierung implementiert und mit einem Protokoll für die Netzwerkauthentifizierung integriert, so dass SSO unterstützt wurde. 

Dann haben wir eine benutzerdefinierte Benutzeroberfläche erstellt, in welche die Authentifizierung integriert wurde.

 

Suchanwendungen für öffentliche Kundenportale

Wir haben große Listen von URLs in verschiedene Contentquellen aufgeteilt und Aspire, das Framework für die Content-Verarbeitung bei strukturierten und unstrukturierten Daten entwickelt von Search Technologies, eingesetzt, um effiziente Crawling-Vorgänge und Content-Verarbeitung zu bieten.

Für die hochgradig leistungsfähige Autovervollständigung der Abfragen wurde die Query Processing Language, ein Teil des Aspire Frameworks, für Query Parsing, Behandlung von Ausnahmen und Aufbau eines benutzerdefinierten Wörterbuchs aus den Query-Logs der Anwendung eingesetzt.

 

Fortgeschrittene Suchfunktionen für beide Anwendungen

Wir haben auch die folgenden Suchfunktionen implementiert, damit die Benutzer den Content schneller und leichter auffinden können:

  • Dynamische Suchnavigatoren
  • Rechtschreibprüfung
  • Hervorhebung von Suchbegriffen
  • Textvervollständigung oder Abfragevorschläge gemäß beliebten Suchen

ERGEBNISSE

Wir haben erfolgreich Millionen Dokumente von der Google Search Appliance zu Solr migriert, wobei sowohl für interne als auch externe Benutzer keine Unterbrechung der Sucherfahrung spürbar war. Alle Anforderungen wurden erfüllt.

Durch SSO konnten die internen Benutzer leichten Zugriff erhalten, während die Document-Level-Security sicherstellt, dass nur der richtige Content den bestimmten Benutzergruppen zur Verfügung steht (gemäß den unterschiedlichen Zugriffsberechtigungen).

Das Aspire-Dashboard hilft dem Kunden dabei, Crawling-Vorgänge in verschiedenen Contentquellen effektiv zu verwalten und überwachen. Die Content-Verarbeitung über Aspire ermöglicht eine bessere Geschwindigkeit und Relevanz – zwei kritische Kriterien für die Leistung der Suche, die von den Endbenutzern erwartet werden.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über die Architektur der Lösung und Details des Projektes erfahren wollen.

0