Back to top

Log Analyse

Kristy Martin
Ein Verständnis für das Verhalten der Benutzer mobiler Apps hilft dabei, die Sucherfahrung zu optimieren und damit den mobilen Umsatz zu steigern. Lesen Sie hier, wie Sie durch ansammeln und analysieren von Benutzer-Logs bestimmte Bereiche für die Verbesserung der Suche bestimmen können.
Graham Gillen
Sowohl kommerzielle als auch Open-Source-Tools für die Log-Analyse sorgen immer wieder für Gesprächsstoff. In diesem Blog wollen wir einen Insider-Blick auf zwei beliebte Lösungen für die Log-Analyse werfen: Elasticsearch, Logstash und Kibana (ELK-Stack) und Splunk. Unabhängig davon, ob der ELK-Stack wirklich als Ersatz von Splunk geeignet ist oder nicht, sollte man zumindest die Optionen kennen, hinsichtlich Aspekten wie den Kosten, Funktionen und der allgemeinen Benutzererfahrung.
Paul Nelson
Fallbeispiele mit Videoblog dazu, wie Big Data die Suche und Personalisierung im E-Commerce bereichern kann, für bessere Umwandlungsraten und höhere.
Paul Nelson
Das Big Data-Framework hilft Medienanbietern dabei, eine bessere Suche und personalisierten Content anzubieten sowie die Leistung der Suchmaschine kontinuierlich zu testen, um den durch Abonnements generierten Umsatz zu optimieren.
Paul Nelson
Big Data und Suche im Härtetest – Blog und Video: Bei Onlinemedien oder in der Unterhaltungsindustrie spielen Empfehlungsdienste eine kritische Rolle. Sie helfen, den Kunden zu involvieren und an den Anbieter zu binden. Wie hat unser Kunde es geschafft, über Big Data effizient 5,4 Milliarden Klicks pro Tag zu verarbeiten, um damit gewünschte Videos für die Benutzer vorherzusagen und das Angebot zu personalisieren?
Paul Nelson
Unternehmen nutzen Logs zur Gewinnung von Einblicken, nicht erst, seit Big Data in Mode gekommen ist. Aber durch das exponentielle Wachstum der Log-Dateien werden Verwaltung und Analyse der Logs zu einer großen Herausforderung, wenn nicht gar komplett unmöglich. Hier ein Beispiel, wie wir Big Data über Open-Source-Mittel genutzt haben, um jeden Tag über 600 GB Log-Daten schnell, akkurat und kosteneffektiv zu analysieren.
Xavier Morera
Solr und Elasticsearch sind inzwischen die wichtigsten Akteure des Suchmarktes. Beide kommen aus dem Open-Source-Bereich und basieren auf Lucene, aber ihre Stärken sind unterschiedlich ausgelegt, immer davon abhängig, was der Benutzer erreichen will. In diesem Blog werden wir einen genauen Blick darauf werfen, wie diese Suchmaschinen auf Ihre spezielle Situation passen.