Back to top

Accenture-Forum für Suche und Content-Analyse 2019, Frankfurt

Dienstag, den 08. Oktober | Accenture Campus Kronberg 1

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Heutige Organisationen erzeugen riesige Mengen an unstrukturierten Daten in Form von Textdateien, Dokumenten, Webseiten, Beiträgen in sozialen Netzwerken, E-Mails, Audio- und Videodateien usw. Analyse und Erkenntnisgewinnung anhand dieser Daten waren schon immer schwierig, deshalb bringt das Aufkommen solcher KI-Technologien wie kognitive Suche, Verarbeitung natürlicher Sprache, Wissensgraphen und maschinelles Lernen eine wesentliche Vereinfachung im Umgang mit unstrukturierten Daten. 

Themen unseres Forums für Suche und Content-Analyse 2019: 

  • Einsatz der KI-Technologien für eine effiziente Nutzung von unstrukturierten Inhalten 
  • Maschinelles Lernen für eine einfache und dialogorientierte Gestaltung der Informationsbeschaffung 
  • Google Cloud Search und neue Suchmöglichkeiten für enorme Mengen von Dokumenten in einem Unternehmen 

Das Forum findet statt am Sitz von Accenture in Kronberg im Taunus, Frankfurt. Mittagessen mit Netzwerken sind inklusive. 

Für Ihre Anmeldung klicken Sie bitte auf den Link „JETZT REGISTRIEREN“. 

accnture-style-register-button-German.jpg

PROGRAMM

Folgende Aktivitäten wurden geplant. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten.


Dienstag, den 08.10.2019


09:30     Anmeldung, Frühstück und Netzwerken                        


10:00     Begrüßung und Vorstellung                            

Graham Charlesworth, International Lead, Search & Content Analytics, Accenture

Begrüßung der Forumsteilnehmer und Vorstellung der Search & Content Analytics-Gruppe bei Accenture.


10:15     Keynote von Accenture: Effiziente Nutzung der unstrukturierten Daten dank KI  

Philip Lewis, Lead Architect Europe, Search & Content Analytics, Accenture

Laut Untersuchungen können bis zu 80 % der Unternehmensdaten in einer unstrukturierten Form vorliegen – als Textdateien und Dokumente, Webseiten, Beiträge in sozialen Netzwerken, Anwendungsprotokolle, Audio- und Videodateien usw. Bis vor kurzem gestalteten sich die Analyse und Gewinnung von verwertbaren Erkenntnissen aus diesen Daten als ein aufwändiger zeitintensiver Prozess, der heute durch solche KI-Technologien wie Verarbeitung natürlicher Sprache, maschinelles Lernen und kognitive Suche deutlich beschleunigt wird. Anhand praxisbezogener Beispiele werden in diesem Vortrag diverse Analysemethoden und -tools vorgestellt, mit deren Hilfe Unternehmen ihre unstrukturierten Daten in einen Wettbewerbsvorteil verwandeln können.


11:00     Kunden-Fallstudie: Unternehmenssuche bei Airbus – Einführung von Google Cloud Search

Martin Dotter, Sucharchitekt, Airbus  

Endbenutzer haben hohe Erwartungen an die Unternehmenssuche und fühlen sich oft unzufrieden mit den Ergebnissen. Im Rahmen unserer Arbeit bei Airbus analysierten wir die Grundursachen und nutzten unsere Erkenntnisse während der Einführung von Google Cloud Search als eines Teils der Digitalisierung am Arbeitsplatz. Wir berichten über den Einführungsprozess und unsere praktischen Erfahrungen mit Cloud Search. 


11:30     Kaffeepause                                        


11:45     Kunden-Fallstudie: fragFINN    

Anke Meinders, Geschäftsführerin, fragFINN e.V.      

Die Kindersuchmaschine fragFINN bietet Kindern einen sicheren Ort im Internet, wo sie ohne Gefahren surfen, suchen und spielen können. Hinter fragFINN verbirgt sich eine lange Liste von Websites, die für Kinder interessant und unbedenklich sind. Diese Präsentation gibt einen Einblick in die Geschichte von fragFINN, erzählt über die grundlegenden Ideen und die wichtigsten Meilensteine. Das Projekt fragFINN verzeichnet eine stetige Entwicklung und feiert bald seinen 12. Geburtstag. Kinder ändern rapide ihre Suchgewohnheiten im Internet, deswegen muss sich auch fragFINN kontinuierlich anpassen, um den Kindern weiterhin eine gute Startbasis sowie spannende Inhalte anbieten zu können. Wir berichten über diese Änderungen und aktuelle Herausforderungen in unserer Fallstudie         


12:15     Effizienter Einsatz von Google-Suche in jedem Unternehmen            

Lutz Kohler, EMEA Sales Manager, Google Cloud Search, Google

Google Cloud Search eröffnet neue Möglichkeiten für eine Suche in unzähligen Millionen von Dokumenten in jeder Branche. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie führende Unternehmen in diversen Marktsegmenten von Google-Suche profitieren. Es werden ebenfalls neue leistungsstarke Suchfunktionen vorgestellt, die kurz vor der Veröffentlichung bzw. Betaphase stehen.


12:45     Diskussionsrunde, Abschluss


13:00     Mittagsbuffet und Netzwerken

accnture-style-register-button-German.jpg

ÜBER DIE REFERENTEN

Graham Charlesworth, Accenture

Graham-C.jpgGraham hat 1995 bei Excalibur Technologies angefangen und ist seitdem im Bereich Unternehmenssuche tätig. 2006 wurde er Senior Vice President für den weltweiten Vertrieb bei Convera. Graham verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung, einen exzellenten Ruf und herausragende strategische Kenntnisse der Unternehmenssuche. 


Phil Lewis, Accenture

Phil-sm.jpgPhil ist ein „Veteran“ der Suchindustrie mit fast 30 Jahren Erfahrung in den Bereichen der Unternehmenssuche, der unternehmensweiten Suche und Suchlösungen für den E-Commerce. Er hat diverse leitende technische Positionen bei verschiedenen Unternehmen der Informationsentdeckung innegehabt, darunter Excalibur Technologies, Convera Corporation und Endeca. Aktuell ist er leitender Architekt für Suche und Content-Analyse bei Accenture und findet die Suche immer noch spannend wie eh und je. Beachtlich, nach 30 Jahren im Geschäft! 


Lutz Kohler, Google

lutz kohlerDer geprüfte Wirtschaftsinformatiker kam 2010 zu Google. Mit seinem Team unterstützt Lutz renommierte Kunden in Europa, Nahost und Afrika beim Einsatz von cloudbasierten Google-Produkten. Lutz Kohler begann seine Karriere am Netzwerkforschungszentrum von IBM. Nach zehn Jahren bei IBM wurde er Global Marketing Director bei OAR AG und übernahm die Verantwortung für die globale Marketingstrategie. Als Leiter von Marketing and Allianzen beim IT-Unternehmen Peregrine Systems bediente Lutz zunächst die Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz. Seit 2003 agierte er als Senior Account Manager und Berater für Großkunden aus dem Finanz- und Versicherungswesen.


Anke Meinders, fragFINN e.V.

anke-meinders.pngAnke arbeitete bei fragFINN e.V. seit 2007 als Medienpädagogin. Vor drei Jahren übernahm sie die Geschäftsführung von fragFINN e.V. Durch ihre langjährigen Erfahrungen im Verein kennt sie sich mit dem Thema „Kindergerechte Inhalte im Internet“ bestens aus. Es ist eine große und spannende Aufgabe für Anke und ihr Team, die Kindersuchmaschine im Laufe der Zeit interessant und ansprechend für Kinder zu gestalten. 


Martin Dotter, Airbus

martin-dotter.pngDank seiner Kenntnisse im Wissensmanagement verantwortet Martin seit über 10 Jahren die Unternehmenssuche bei Airbus als Projektmanager, Lösungsarchitekt und Produktinhaber. Aktuell beschäftigt er sich mit der Erstellung eines Wissensgraphs des Unternehmens sowie mit einer effizienten Gestaltung der Informationsbeschaffung am digitalen Arbeitsplatz.